Freizeit
Viel Spaß dabei

 

Das echte Leben findet nicht in der Arbeit statt. Es ist da draußen. In der Freizeit können Sie es erleben. Egal ob von Bosch organisiert, in einem Sportverein oder bei einem Museumsbesuch, was Sie auch vorhaben in Ihrer freien Zeit, wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie viel Spaß dabei.

Angebote von Bosch

Kultur, Sport und Freizeit mit den Kollegen verbringen

An jedem unserer Standorte gibt es ein buntes Angebot von Sport-

und Freizeitgruppen. Detaillierte Informationen finden Sie im Intranet: KSF – Kulturelle Aufgaben, Sport, Freizeit oder eine Übersicht im Internet unter

Sport

Immer in Bewegung bleiben

Sport wird in Deutschland zumeist über Vereine organisiert. Erkundigen Sie sich an ihrem Wohnort über das Angebot an Vereinen und Sportarten. Sehr beliebt sind auch freie Lauftreffs oder freie Gruppen zum Inlineskaten. Hierzu erfahren Sie mehr im Gespräch mit ihren Kollegen oder in den lokalen Zeitungen. In nahezu jeder Stadt gibt es mittlerweile auch Fitness-Studios. Diese sind qualitativ und kostenmäßig sehr unterschiedlich. Am besten schauen Sie sich 2 bis 3 verschiedene Studios an, bevor Sie sich entscheiden Mitglied zu werden.

Outdoor

Ab nach draußen

Rausgehen in die Natur und sich bewegen wird in Deutschland auch bei den jungen Menschen immer beliebter. Radfahren, Wandern oder auch Klettern liegen voll im Trend. In jeder Region Deutschlands gibt es gut beschilderte Wander- und Radfahrwege. Kartenmaterial erhalten Sie in den örtlichen Buchhandlungen.

Kultur

Museum, Theater, Oper und Co.

Die Deutschen bezeichnen sich selbst gerne als Kulturnation. Man beruft sich dann gerne auf Goethe, Schiller, Beethoven und Co. Mag sein, dass dies etwas anmaßend klingt, doch ist das kulturelle Angebot vor allem in den großen Städten sehr groß und vielfältig. Egal ob Sie sich für Malerei, klassische Musik oder Subkulturen wie zum Beispiel Hip Hop interessieren, Sie werden in Ihrer Stadt bestimmt fündig. In der örtlichen Presse bzw. im Internet können Sie alle aktuellen Termine nachlesen.

Schwimmbäder

Rein ins kühle Nass

Die meisten deutschen Städte verfügen über städtische Hallenbäder und Freibäder. Beide werden gleichermaßen von Frauen und Männern besucht. Zusätzlich gibt es immer mehr große private Spaßbäder mit Wasserrutschen etc. und Thermen, die eher den Wellnessaspekt in den Vordergrund stellen. Wo solche Bäder in der Nähe Ihres Wohnorts liegen erfragen Sie am einfachsten bei den Kollegen oder bei der örtlichen Tourist-Info.

Freizeitparks

Spaß für Groß und Klein

Wie in den meisten Ländern gibt es in Deutschland vor allem bei Familien mit Kindern beliebte Freizeitparks. Das Angebot reicht von Themenparks wie Seaworld oder dem Warner-Movie-Park über Legoland bis hin zu kleinen Märchenparks und Parks mit vielen spektakulären Fahrgeschäften und Achterbahnen.

Eine Übersicht über die Standorte vieler Freizeitparks finden Sie hier:

Volkshochschulen

Man lernt nie aus

Volkshochschulen sind Einrichtungen zur Erwachsenen Aus- und Weiterbildung. Zumeist werden sie von den Gemeinden unterhalten. Ihr Angebot reicht von Politik, Umwelt und Gesellschaft über Arbeit und Beruf bis hin zu Kursen aus den Feldern Gesundheit, Kultur und Schulabschlüssen. Die Beiträge sind verhältnismäßig gering verglichen mit den Kursangeboten privater Träger. Am besten informieren Sie sich bei der Volkshochschule an Ihrem Wohnort über das dortige Angebot.

Netzwerke

Gut vernetzt zu mehr Kontakten

Ganz gleich, ob Sie als BOSCH Mitarbeiter oder als begleitende/r Partner/in nach Deutschland gekommen sind: Es ist wichtig, dass Sie sich ein privates Umfeld aufbauen, in dem Sie sich wohl fühlen. Suchen Sie sich Menschen, mit denen Sie lachen und reden oder Ihre Hobbies teilen können. Die Chance, sich neue Welten zu eröffnen, neue Menschen kennenzulernen und sich ein fremdes Land zu erschließen, wird Ihren Horizont erweitern und Ihre Persönlichkeit bereichern! Und Heimweh wird am besten geheilt, wenn man sich in die Gesellschaft von netten Menschen begibt!

Sie könnten eine Willkommens-Party veranstalten, zu der Sie alle einladen, die Sie schon kennengelernt haben. Wenn Sie jeden auffordern, noch eine weitere Person mitzubringen, haben Sie gleich die Möglichkeit viele neue Bekanntschaften zu machen.

Ein Hobby bietet viele neue Möglichkeiten zum Kontakte knüpfen, sicherlich gibt es auch in Ihrem Wohnort zahlreiche Vereine, Musik- und Freizeitgruppen. Informationen erhalten Sie im Rathaus oder auch im Internet.

Eine weitere Möglichkeit der Kontaktaufnahme zu In- und Ausländern ist auch der Sport. Auch hier finden Sie in lokalen Sportvereinen und Fitness-Centern schnell Gleichgesinnte. Sprachliche Barrieren lassen sich beim Sport einfacher überwinden: hier zählt der Wettkampf oder das Gemeinschaftserlebnis.

Mit Wandergruppen können Sie die neue Umgebung kennenlernen. Außerdem gibt es zahlreiche Clubs, Vereine und Gesprächskreise, die die interkulturelle Verständigung fördern sowie Einheimische und Neuankömmlinge ins Gespräch bringen.

Recherchieren Sie im Internet, was es für Möglichkeiten in Ihrer Nähe gibt, fragen Sie im Rathaus oder bei der Stadtinformation.